Albert Littau: Wie baue ich ganz einfach mit Amazon FBA ein Vermögen auf?

Auf meinem Blog geht es bislang nur um das Vermehren von bereits vorhandenem Vermögen oder wie man durch Anlagen Rendite einfahren kann. In letzter Zeit habe ich allerdings viele Anfragen von euch bekommen, wie man sein Vermögen effektiv aufbauen kann? Ganz klar: Ohne ein vorhandenes Vermögen, kann man auch kein Vermögen für sich arbeiten lassen.

Daher will ich euch Albert Littau vorstellen, den Amazon FBA- und Digitalisierungsexperten. Er hat ein erfolgreiches Online-Business mithilfe von Amazon FBA aufgebaut und mittlerweile schon über 100 Menschen in der DACH-Region dabei geholfen, Prozesse zu digitalisieren und Sichtbarkeit im Netz zu erlangen. Albert Littau kann euch als Experte erklären, wie ihr das Geschäftsmodell Amazon FBA nutzen könnt, um ein Vermögen aufzubauen, das 10% bis 15% Rendite abwirft.

Jetzt zum Erstgespräch mit Albert Littau anmelden

Was ist Amazon FBA?

Amazon kennt wohl jeder. FBA steht für „Fulfillment by Amazon“ – übersetzt „Abwicklung durch Amazon“. Amazon übernimmt also die gesamte logistische Abwicklung, was Lagerung, Versand, Retouren und Kundenbetreuung beinhaltet. Als Händler hat man somit keinen physischen Kontakt zu den eigenen Produkten, wenn FBA genutzt wird. Der Fokus kann dadurch auf die logischen Aufgaben gelenkt werden, welche wichtig sind, um das Wachstum des Unternehmens zu fördern.

Die Ware des Händlers wird an ein Amazon-Fulfillment-Center gesendet und dort gelagert. Wenn eine Kunde dein Produkt kauft, wird dieses direkt vom Fulfillment-Center verpackt und an den Kunden gesendet. Auch Retouren und Kundenservice wird hierbei voll und ganz von Amazon übernommen. Für FBA muss natürlich eine Gebühr gezahlt werden. Die Höhe der Gebühren kann variieren.

Täglich neue Nischen auf Amazon

Ein Fehlurteil über Amazon ist, das Amazon mittlerweile überfüllt sei und man kaum eine Chance hat ein lukratives Business über Amazon aufzubauen. Die Konkurrenz sei schlichtweg zu groß. Das ist jedoch eine falsche Annahme. Amazon wächst stetig und man muss nur wissen, wie man mit der großen Konkurrenz richtig umgeht. Auffällig ist, dass die Menschen auf Amazon nicht nur klassische Produkte kaufen, sondern zunehmend auch spezielle, skurrile und komplexere Produkte.

Täglich eröffnen sich auf Amazon neue Nischen und Produkte, und die Kunden dafür gibt es schon. Die Leute warten förmlich darauf, dass endlich das Wunschprodukt auf Amazon angeboten wird. Somit kann der Markt kaum überfüllt sein. Möglichkeiten gibt es auf Amazon genug, um ein lukratives Business aufzubauen und so sein Vermögen aufzubauen.

Die Vorteile von Amazon FBA

Die Vorteile von Amazon FBA für Unternehmern sind ziemlich offensichtlich. Durch FBA hat man einfach mehr Zeit für das Wesentliche und weniger Zeitaufwand für die administrativen Aufgaben. Die Vorteile von Amazon FBA im Überblick:

1. Zeit für Marketing

Da man sich dank Amazon FBA nicht um logistische Aufgaben kümmern muss, kann mehr Zeit in Marketing und das allgemeine Wachstum des E-Commerce Unternehmens fließen.

2. Seller Tools vom Amazon

Amazon bietet Unternehmen Tools zum Aufbau und Wachstum des Unternehmens. Diese Amazon Tools geben einen genaueren Überblick über das Marktumfeld und Wettbewerbsvorteil und helfen dir dabei die Sichtbarkeit auf Amazon zu erhöhen und so letztlich den Umsatz zu steigern.

3. Kein eigenes Warenlager notwendig

Einer der größten Vorteile für Unternehmer liegt dabei, dass kein eigenes Warenlager notwendig ist, da die Produkte direkt über Amazon und die Amazon-Fulfillment-Center gelagert und geliefert werden. Das spart Kosten und ermöglicht es außerdem jedem, Produkte über Amazon zu verkaufen und sich so ein ganz eigenes Online-Business aufzubauen.

4. Die Kunden existieren bereits

Die potenziellen Kunden und der Traffic sind auf Amazon schon gegeben. Dadurch muss keine aufwendige Suchmaschinenoptimierung oder Online-Marketing-Aktivitäten durchgeführt werden, die viel Zeit und Geld kosten. Das heißt jedoch nicht, dass auf Amazon gar keine Werbung gemacht werden muss. Die Konkurrenz ist auf Amazon nämlich sehr groß.

5. Amazon Prime

Über Amazon FBA kann Amazon Prime für den Verkauf der Produkte genutzt werden. Hierdurch wird unglaublich schneller und vor allem kostenloser Versand gewährleistet. Die Conversion Rate erhöht sich damit erheblich, da Amazon Prime Kunden auf Amazon deutlich mehr Geld ausgeben als Nicht-Prime-Kunden.

Jetzt zum kostenlosen Erstgespräch mit Albert Littau anmelden

Das geeignete Produkt finden

Die große Frage, die sich stellt, ist natürlich: Welches Produkt eignet sich als der Verkaufsschlager? Es gibt einige Standardkriterien, nach denen man die Wahl des Produktes ausrichten kann. Allerdings findet man auch nur die Produkte, die andere Unternehmer auch schon ausgewählt, wenn man die gleichen Kriterien zugrunde legt.

Viel effektiver ist es, wenn man andere Marktplätze betrachtet und beobachtet, und dadurch herausfindet, was Menschen auf anderen Plattformen konsumieren. Häufig findet man auf anderen Marktplätzen Produkte, die es bei Amazon noch gar nicht gibt. Diese kann man als Händler dann auf Amazon bringen.

Albert Littau hat für die Produktsuche eine spezielle Ampel Methode entwickelt, mit der nur die Produkte verkauft werden, die sich auch mit Renditen in Höhe von 10-30% einfach vertreiben lassen.

Mit seinem Schritt für Schritt Plan begleitet Albert seine Kunden als Experte (Persönliche Betreuung) solange, bis das erste erfolgreiche Produkt läuft und dieses System auch für das zweite, dritte und viele weitere Produkte angewendet werden kann.

Amazon FBA als Anlageobjekt

Das FBA Modell lässt sich tatsächlich auch als Anlageobjekt nutzen. Es gibt viele Unternehmer, die das Amazon FBA Business nebenberuflich starten und das verdiente Geld in Immobilien oder anderweitige Anlagen investieren und dadurch Rendite in Höhe von bis zu 20% im Jahr erhalten. Somit kann Amazon FBA auch als Anlageobjekt genutzt werden. Rendite in Höhe von 13% bis 15% sind hierbei gut zu erreichen.

Kundenstimmen

Niko hat innerhalb eines Jahres einen Umsatz von 303.200€ generiert. Er ist Anfang 2020 mit Amazon FBA gestartet und machte es nebenberuflich. Nach einem Jahr mit Amazon FBA konnte Niko seinen Hauptjob kündigen und konzentriert sich jetzt ausschließlich auf den Onlinehandel.

Albert Littau: Wie baue ich ganz einfach mit Amazon FBA ein Vermögen auf?

Philip ist seit über zwei Jahren im Coaching und betreibt Amazon FBA nebenberuflich. Er nutzt Amazon FBA als Anlageobjekt und investiert das Geld aus dem Onlinehandel in Immobilien. Mit sechs Produkten, die unter eigener Marke laufen, generiert Philip im Durchschnitt 50.000€ im Monat. Hier liegt die Rendite bei 20% im Jahr.

Fazit: Mit Amazon FBA Rendite von 13% bis 15%

Amazon ist eine wachsende Plattform mit endlosem Potenzial. FBA ist ein sehr effektives Modell, mit dem innerhalb kürzester Zeit ein Vermögen aufgebaut werden kann, um damit später größere Investitionen zu tätigen und das Geld für sich arbeiten zu lassen.

Der Aufbau eines erfolgreichen FBA Business ist mit weitaus weniger Aufwand verbunden als ein herkömmliches Online-Business, da die gesamte logistische Abwicklung von Amazon übernommen wird und man als Händler nie in physischen Kontakt mit den Produkten treten muss. So kann man sich voll und ganz auf das Wachstum des Unternehmens fokussieren und den Umsatz in kürzester Zeit steigern. Amazon FBA kann also auch als Anlageobjekt genutzt werden und Rendite von 13% bis 15% erzielt werden. Jeder kann sich mit FBA sein Vermögen aufbauen!

Wenn du mit Amazon FBA durchstarten möchtest, aber noch keine Strategie und keinen Plan dazu hast, dann bewerbe dich jetzt für ein kostenloses Strategiegespräch mit Albert Littau. Hier erhältst du ganz unverbindlich eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für dein Amazon FBA Business. Jetzt zum Erstgespräch mit Albert Littau anmelden

Über Albert Littau

Albert Littau: Wie baue ich ganz einfach mit Amazon FBA ein Vermögen auf?

Ich habe vor über 20 Jahren Koch gelernt, ich hatte keine Ahnung von Onlinemarketing, Digitalisierung oder Amazon FBA. Das Einzige, wovon ich Ahnung hatte, war Kochen, 10 bis 12 Std. am Tag, à la Carte, Vollgas.

Dann machte ich eine Weiterbildung zum Diätkoch und arbeitete auch als Diätkoch im Krankenhaus. Von Arbeitszeit war das super von Verdienst her schlecht. Ich ging zur Bundeswehr, war dann in verschiedenen Einsätzen, Baltikum, Kosovo, Afrika, Mali. Lernte hier Personalführung und Personalmotivation unter sehr hoher physischer und psychischer Belastung.

Nebenbei habe ich die ersten Erfahrungen im Onlinemarketing gesammelt und eine Amazon FBA Firma aufgebaut.  Ich bin aus der Bundeswehr ausgeschieden, habe mein Ausbilderschein gemacht, Küchenmeister und Gastro-Coach. Ich habe mein ganzes Wissen gebündelt und mich selbstständig gemacht und helfe jetzt Menschen wie dir. Mittlerweile habe ich bereits über 100 Menschen beim Aufbau von Amazon FBA Business mit Erfolg unterstützt.

Das war die beste Entscheidung meines Lebens.