Blockfolio – Alle Coins auf einen Blick

Viele verschiedene Coins auf unterschiedlichen Wallets, da können selbst Tradingprofis schnell den Überblick verlieren. Die App Blockfolio leistet hier Abhilfe.

Innerhalb der App lassen sich die gängisten Coins zu einem Portfolio zusammenfügen. So kann man Kaufdatum, Kaufpreis, Exchange , sowie Anzahl der gekaufen/verkauften Coins recht schnell einstellen und schon hat man sein eigenes Portfolio auf einem Blick und immer Griffbereit zur Hand. Die Portfolioanteile lassen sich auch prozentual anzeigen.

Möchte man fremden Personen einen Blick in seine gekauften Kryptowährungen ermöglichen, lassen sich mit nur einem Klick die Depotwerte der einzelnen Coins ausblenden.

Es lassen sich auch Coins beobachten.

Sofern man beispielsweise einen Coin kaufen möchte und noch auf den richtigen Preis wartet, lässt sich mit nur wenigen Klicks ein Preisalarm einstellen. Per Push-Benachrichtigung erhält man automatisch eine Nachricht, sobald der Wert über, oder unter den eingestellten Wert steigt oder sinkt.

Blockfolio bietet außerdem die Möglichkeit, sein gesamtes Portfolio als Graph darstellen zu lassen. Die Grafikübersicht lässt die Einstellung von einem Tag, bis hin zu einem Jahr zu. So hat man immer den vollen Überblick über sein gesamtes Portfolio, selbst wenn es auf viele Wallets verteilt ist.

Nachteil: Jeder Trade muss manuell gepflegt werden und Tradinggebühren lassen sich nicht einpflegen.

Blockfolio ist kostenlos für iOS im iTunes Store und Android bei Google Play erhältlich.