Portfolio Update – Februar 2019

Mit meinem Februar-Update bin ich ganz schön spät dran. Los geht´s! In den letzten Wochen hat sich einiges getan in meinem Portfolio. Ich befinde mich eindeutig noch in der Findungs- und Lernphase.

Wirecard im Fokus

Wie Ihr an unten stehender Grafik sehen könnt, habe ich meine Wirecard Position deutlich aufgestockt (zwischenzeitlich auf ca 60%). Grund dafür waren die meiner Meinung nach übertrieben Berichte der Financial Times über Wirecard und die heftigen Leerverkäufe.

Im ersten Schritt habe ich meine Gold Position aufgelöst und bei ca. 112 € nachgekauft. Im zweiten Schritt einige Tage später habe ich Apple, Vonovia und einen ETF verkauft um nochmal bei 99 € und bei 94 € nachkaufen zu können. Mit einem Deportwert von knapp 60% in einer Aktie fühlte ich mich dann doch unwohler als ich vorher gedacht hätte. Auch wenn es für mich bisher sehr positiv ausging, würde ich diese krasse Art der Umschichtung so nicht mehr machen. Ein echtes Learning für mich.

Als die Bafin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) weitere Leerverkäufe auf Wirecard verboten hat und der Kurs deutlich zulegte, habe ich ca. 30% bei einem Kurs von 113,90 € mit Gewinn verkauft, um etwas Risiko raus zunehmen. Aktuell macht Wirecard noch ca. 27 % meines Depots aus. Nach wie vor extrem viel, aber für mich erst mal vertretbar.

Bayer, Münchener Rück und TUI neu im Depot

Vom Teilverkauf meiner Wirecard Position habe ich mir anschließend Aktien von Bayer und Münchener Rück mit langfristiger Perspektive zugelegt. Diese beiden Firmen habe ich zusätzlich in meinen monatlichen Sparplan aufgenommen. Mit Bayer bin ich aktuell bereits 8% im Plus, mit der Münchener Rück 2%.

Die P2P Plattform Mintos baue ich derzeit auf ca. 5-10% ab, um mehr Kapital für Aktien zu haben. Ich möchte mich hier einfach noch besser kennenlernen und soviel wie möglich dazulernen. Ein Börsenspiel hilft mir hier nicht weiter.

Also direkt weiter mit der nächsten Aktie. TUI ist seit Mai 2018 von 20,46 € auf derzeit unter 10 € gefallen. In meinen Fokus rückte diese Aktie erst durch starke Insiderkäufe. Für mich nach eigener Recherche Grund genug, mit einem kleinen Teil auch wieder langfristig einzusteigen.

Meine Performance (Stand 06.03.2019)

Bisher bin ich äußerst zufrieden mit meinen Ergebnissen. Bei meinen Einzelaktien liege ich im Jahr 2019 bisher ca. 19% vorne, bei den ETFs (breit gestreut) immerhin 12 %.

Zum Vergleich:

  • Der DAX liegt aktuell bei +10%
  • Der LYXOR MSCI WORLD UCITS ETF – EUR DIS liegt aktuell bei +12,3%


Edit: Kryptowährungen halte ich nach wie vor und werde diese auch weiter halten. Allerdings lassen sich die verschiedenen Kryptowährungen nicht richtig im Programm „Portfolio Performance“ darstellen (viele Trades). Daher taucht dieser Bereich ab sofort in dieser Zusammenfassung nicht mehr auf. Hier werde ich zukünftig getrennte Beiträge schreiben.

Schreibe einen Kommentar