Robo Advisor – Warum eine digitale Vermögensverwaltung für alle interessant ist

Was soll ich mit einem Vermögensverwalter, werden jetzt viele von Euch denken. Das ist doch nur etwas für Reiche, die schon ein dickes Polster auf dem Konto haben. Falsch gedacht! Denn diese Beschreibung trifft vor allem auf klassische Vermögensverwalter oder große Privatbanken zu. Anders sieht es bei digitalen Vermögensverwaltern aus, die oft auch als Robo-Advisor bezeichnet werden.


Nehmen wir einmal das Beispiel growney: Seit rund fünf Jahren bietet der Robo-Advisor sehr erfolgreich Anlagestrategien mit ganz unterschiedlichen Risikoprofilen an – für alle. Schon ab € 25 im Monat lässt sich ein Sparplan einrichten. Wer lieber einmalig Geld anlagen will, kann das ab € 500 tun.


Und trotzdem bietet growney Euch als Vermögensverwalter den gleichen Service wie Kunden, die Millionenbeträge anlegen. Das Prinzip wird deshalb auch gern als “Geldanlage für Faule” oder als “Demokratisierung der Vermögensverwaltung” bezeichnet. Ein Robo-Advisor ist nämlich eine spannende Alternative für alle. Vor allem natürlich für Anleger, die nicht selbst Tag für Tag das eigene Depot und die Märkte im Blick haben wollen.

Robo Advisor Anlagestrategie

Wie funktioniert ein Robo-Advisor?

Kernidee der Robo-Advisor ist eine automatisierte Form der Geldanlage: Passende zu Deiner persönlichen Situation, Deiner Risikobereitschaft und Deinen finanziellen Zielen wird eine Anlagestrategie für Dich ermittelt. Keine Sorge: Das ist kein langes Verkaufsgespräch in irgendeinem Hinterzimmer bei der Bank. Du beantwortest einfach ein paar kurze Onlinefragen – ein paar Klicks in nur wenigen Minuten. Und selbst die Identifizierung läuft online, bequem per Video über das PostIdent-Verfahren.


Dann wird dein Investment entsprechend der Anlagestrategie weltweit verteilt. Konkret: growney zum Beispiel investiert für dich in Indexfonds (ETFs), die bis zu 5.000 Aktien aus mehr als 40 Ländern abbilden. Die Finanzprofis überwachen und überprüfen regelmäßig, ob die Geldanlage noch zu Deinen Zielen passt oder ob – etwa durch starke Kursausschläge – Anpassungen notwendig sind. Du selbst brauchst aber nichts weiter machen, das geschieht beim Robo-Advisor wirklich alles automatisch.

In der Regel ist bei den Anlagestrategien der Robo-Advisor eine bestimmte Investmentverteilung (Asset Allokation) hinterlegt, der zur jeweiligen Risikoneigung passt. So wird etwa durch einen festgelegten Anteil an Anleihen (bzw. Anleihen-ETFs) das Risiko geringer gehalten als wenn das Geld zu 100 % in Aktien investiert würde. Zur Asset Allokation kann aber auch eine Länderverteilung gehören – oder eine Verteilung zwischen Small Caps und weltweiten Großkonzernen. Wichtig ist dabei, nicht zu sehr auf überbewertete Märkte zu setzen und gezielt Klumpenrisiken zu vermeiden. Ein Anbieter wird growney orientiert sich deshalb auch an der realen Wirtschaftskraft von Märkten und nimmt automatisch einmal im Jahr ein Rebalancing vor, um mögliche Schieflagen im Depot zu verhindern.

growney Robo Advisor App

Sicher und flexibel

Ebenfalls automatisch wird für Dich dabei ein Depot bei einer deutschen Bank eingerichtet, das du digital per Mausklick jederzeit einsehen kannst. Das Depot läuft direkt auf Deinen Namen, was für die Sicherheit deiner Geldanlage sehr wichtig ist: Alle Papiere in Deinem Depot – also die ETFs – gelten als Sondervermögen. Selbst im (sehr unwahrscheinlichen Fall) einer Bankenpleite, bleibt der Depotinhalt dein Eigentum, über das Du frei verfügen kannst.
Ohnehin bietet die Geldanlage mit ETFs viele Vorteile: So ist sie ganz besonders flexibel. ETFs sind börsennotiert, können also börsentäglich verkauft werden. Beim Robo-Advisor growney gibt es zum Beispiel auch keine Kündigungsfristen oder Mindestlaufzeitzeiten. Das heißt: Du kannst Dir zu jedem Zeitpunkt Dein Investment auszahlen lassen, Sparpläne können jederzeit angepasst oder ausgesetzt werden.


Trotzdem gilt: Die Kapitalanlage ist mit Risiken verbunden. Der Wert Deiner Kapitalanlage kann fallen oder steigen. Durch die Anlage Deines Vermögens in mehrere ETFs werden mögliche Risiken zwar gestreut, dennoch unterliegen die growney-Strategien weiterhin Risiken. Historische Wertentwicklungen, Simulationen und Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung.

Für wen ist die Geldanlage per Mausklick interessant?

  • Ein Robo-Advisor ist eine spannende Alternative für alle, die sich nicht mit Themen wie Dividendenrendite, Gewinnmarge oder Umsatzwachstum oder den von mir beschriebenen Aktienstrategien beschäftigen wollen.
  • Oder auch für jene, die sich selbst nicht zutrauen, das eigene Aktiendepot selbst ständig im Blick zu haben oder zu managen. Es gibt aber auch Leute, die ihr Geld aufsplitten – und einen Teil im eigenen Depot und den anderen Teil mit einem Robo-Advisor investieren.
  • Für diese Art der Vermögensverwaltung sprechen einige Vorteile:
  • Super-einfach: Du eröffnest und verwaltest dein Depot online per Mausklick.
  • Professionelle Strategien: Dein Geld wird von Experten angelegt und die Portfolio-Entwicklung regelmäßig überwacht bzw. angepasst.
  • Passt zu Dir: Ganz bewusst gibt es unterschiedliche Risiko-Strategien – das ist wichtig, damit die Geldanlage optimal zu dir passt.
  • Weltweit investiert: Anders als bei Aktientipps oder Investitionen in Bitcoin bzw. andere Kryptowährungen wird dein Geld sehr breit gestreut.
  • Gut für den Vermögensaufbau: Schon mit kleinen Beträgen kannst du die Leistungen einer digitalen Vermögensverwaltung nutzen.
  • Ganz flexibel: Du kommst jederzeit an Dein angelegtes Vermögen ran, ganz ohne komplizierte Kündigungsfristen.
  • Du nutzt den Zinseszins-Effekt: Warum der Zinseszins-Effekt so wichtig ist, habe ich ja bereits im November 2020 ausführlich erklärt: siehe die Macht des Zinseszins. Dein Geld kann nur eine attraktive Rendite erzielen, wenn es durch Zins und Zinseszins immer mehr wird.
  • Sicheres Depot: Bei einer deutschen Bank, mit dem Status als Sondervermögen.
Testsieger growney: bester Robo-Advisor Vergleich

Dein Geld sollte also nicht länger ohne Rendite auf dem Girokonto oder Sparbuch herumliegen. Mach lieber mehr daraus – ein digitaler Vermögensverwalter ist dafür eine sehr attraktive Wahl. Die Geldanlage mit growney ist übrigens sogar schon mehrfach ausgezeichnet worden, beispielsweise als bester Robo-Advisor 2020 im Handelsblatt, in der Wirtschaftswoche oder bei ntv sowie mit dem Deutschen Servicepreis 2021.

Mit diesem Robo Advisor Vergleich findest du garantiert den richtigen digitalen Vermögensverwalter für dich

Comments are closed.